Produktfotografie (mit der Canon 550D DSLR) von einer Teedose
Klick hier um das Bild zu vergrößern
Klick hier um das Bild zu vergrößern
Klick hier um das Bild zu vergrößern
Am 18. August 2013, auf dem Braunschweiger Großflohmarkt, der mehrmals im Jahr auf dem Harz & Heide Messegelände stattfindet, fand ich diesen Eyecatcher und ich konnte dieses kleine Prachtstück erwerben. Nun diente mir diese schöne Teedose für eine Inszenierung zum Erfahrung sammeln, in dem Bereich Produktfotografie.
Informationen zur Künstlerin:
Sibylle Karrenberg-Dresler wurde im Jahre 1918 in Diessen am Ammersee geboren und verstarb im Jahre 2007. Sie absolvierte ab 1935 eine 3 jährige Töpferausbildung bei ihrem Vater Paul Dresler in dessen "Töpferei Grootenburg Paul Dresler GmbH", die er 1913 gründete. Als Gehilfin im Töpferhof Wim Mühlendyck und in der Kunstgewerbeschule Stuttgart (Bildhauerei bei A. Lörcher, Keramik bei Kiechle) war Sibylle Karrenberg-Dresler in der Zeit von 1939 bis 1941 tätig. In Düsseldorf konnte sie 1943 ihre Meisterprüfung ableisten. Von 1946 bis ins Jahr 1964 arbeitete sie in Mülheim/Ruhr-Selbeck in ihrer eigenen Werkstatt und verlegte diese während des Jahres 1964 noch nach Heiligenhaus.
Informationen zum Objekt:
Mit großer Wahrscheinlichkeit wurde diese Teedosenform in den 50er/60er Jahren mehrfach gefertigt. Sie hat eine Höhe von 12 cm. Jede einzelne Keramik ist ein Unikat, da Frau Karrenberg-Dresler eine Töpferin war, die jedes Werkstück handgedreht und anschließend handbemalt hat. Diese Art der Herstellung wird auch als Kunstkeramik bezeichnet, da sie in einem Studio, Werkstatt, Töpferei von einer Person handgefertigt wird. Die Art der Glasur nennt sich Craqueleglasur (Krakeleeglasur), darüber befindet sich ein bunter Maldekor. Ob es eine Handarbeit von Sibylle Karrenberg-Dresler ist, erkennt der Interessierte an der Pinselmarke am Gefäßboden mit den Initialen SK ®!
Klick hier um das Bild zu vergrößern
Klick hier um das Bild zu vergrößern

Vielen Dank an Thomas Schröder (Kunstkramkrempel) aus Hamburg und Kevin Bülow (keramik-sammler.de) aus Hildesheim, für die Mithilfe bei meiner Recherche
über Sibylle Karrenberg-Dresler und ihren Arbeiten!